Vorhänge zum Wohlfühlen

Eine aktuelle, repräsentative GfK-Umfrage für die Kampagne #GibDirStoff überrascht: Gardinen und Vorhänge gelten als absoluter Wohlfühlfaktor, werden bei der Wohnungseinrichtung aber vernachlässigt.

Im August 2016 wurde im Namen von #GibDirStoff eine repräsentative Umfrage in deutschen Haushalten zum Thema „Gardinen und Vorhänge“ durchgeführt. Dabei wurde bestätigt, dass Textilen am Fenster für die Deutschen als Wohlfühlfaktor gelten! 

Vorhänge steigern das persönliche Wohlbefinden

Fast die Hälfte der Befragten ist demnach davon überzeugt, dass durch Gardinen Räume verschönert werden und dass sich auf diese Weise das persönliche Wohlbefinden steigern lässt. Auf das gewisse Extra wollen die Deutschen auch bei Gardinen nicht verzichten. Für über ein Drittel der befragten Haushalte (39%) zählt das Gesamtpaket: Gardinen und Vorhänge sollen nicht nur den Raum schöner machen, sondern auch nützliche Funktionen bieten. Sichtschutz, Sonnenschutz, Lärmschutz oder die Verbesserung des Raumklimas stehen ganz oben auf der Wunschliste.


Trotzdem kommen Vorhänge bei der textilen Einrichtung zu kurz

Der Wunsch der meisten Deutschen nach dem „praktischen Gesamtpaket“ am Fenster erklärt auch, warum noch so viele mit der Anschaffung zögern. Nur ein Viertel (25%) aller Deutschen hat sich in den letzten vier Jahren neue Vorhänge oder Gardinen im Wohnzimmer angeschafft. An möglichen Kosten liegt es nicht – bloß 13% der Befragten finden, dass bei Gardinen und Vorhängen nach dem Preis entschieden werden sollte!

Es wird Zeit für „Wohlfühlen Plus“

Den Deutschen mangelt es scheinbar an Ideen zur Raumgestaltung und wie einfach man sich „Wohlfühlen plus Funktion“ gönnen kann, wenn man seine Fenster richtig bekleidet. Dabei ist es so einfach, dem Abhilfe zu schaffen: Inspiration und persönliche Beratung kann man sich ganz einfach beim Raumausstatter holen.

Mit Textilien am Fenster bewirkt man nicht nur einzigartige Wohlfühlmomente, sondern präsentiert sich auch nach außen hin stilsicher und trendbewusst. Schließlich sind Gardinen und Vorhänge neben der Fassade das einzige „Statussymbol“, was von außen zu betrachten ist und Besuchern und Gästen direkt ins Auge fällt. Der erste Eindruck zählt eben doch!

Mehr Stoff für Dich

Portrait Birgit

Homestory

Paradies für Landhausstil-Fans

#GibDirStoff im Bergischen Land.

Winterliches Tischgedeck von Rasch

Trends

Gemütliche Adventszeit

Flauschige Stoffe treffen auf sanfte Farben.

Rosa Sessel von Belcanto

Stoff-Fact

Alles auf Anfang

So werden Polstermöbel auf Vordermann gebracht.

Das große Stoff-ABC

Stoff-Fact

Von Ajour bis Ausbrenner

Das große Stoff-ABC, Teil 1