Fünf Gründe für einen Raumausstatter

Der Raumausstatter, oder auch Innendekorateur, hilft dabei, Wohnträume wahr werden zu lassen. Von Anfang an steht er mit Ideen beratend zur Seite und unterstützt bei der Planung, Budgetierung und der handwerklichen Umsetzung.

Trotz alledem zögern viele, sich bei der Umgestaltung der eigenen vier Wände durch einen Profi unterstützen zu lassen. #GibDirStoff nennt fünf gute Gründe, warum Du bei der Wohnungseinrichtung unbedingt einen Raumausstatter besuchen solltest.

Individualität steht im Vordergrund

Ein Raumausstatter hat das perfekte Gespür für die Persönlichkeit des Kunden und erkennt sofort, was einen Raum und seine Bewohner zum Strahlen bringt. Im Gespräch erkennt er persönlichen Stil, analysiert das bestehende Wohnkonzept und entwirft daraus ein harmonisches Gesamtkonzept. So können neue Vorhänge perfekt auf bereits vorhandene Polstermöbel abgestimmt oder wenn nötig diese ebenfalls neu bezogen werden. Dabei werden individuelle Wünsche beachtet. Auch die Lichtverhältnisse sind in jedem Raum unterschiedlich und werden immer mitberücksichtigt. Oder darf es mal etwas komplett anderes sein, was Farben, Muster und Materialien betrifft? Der Profi berät über die neuesten Trends entsprechend dem eigenen Geschmack. So wird die Wohnung zu einem einzigartigen Hingucker!

Sessel
Bommel und Quasten
Zimmer mit Gardienen und Sesseln

Auch etwas für den kleineren Geldbeutel

Hohe Kosten für die Leistungen eines Innendekorateurs sind noch immer ein hartnäckiges Vorurteil, das viele bei der Gestaltung der eigenen vier Wände davon abhält, sich einen Experten mit ins Boot zu holen. Dass die erste Beratung oftmals kostenlos ist, wissen die wenigsten. Gerade jemand, der ein genaues Budget für die Umgestaltung seiner Wohnräume vor Augen hat, ist genau richtig damit beraten, sich an einen Fachmann zu wenden. Der Experte hat stets die Kosten im Blick und kann diese optimal auf Vorhänge, Polsterungen und Kissen aufteilen – je nachdem, was gewünscht ist. Für Eigentümer hat die professionelle Beratung einen zusätzlichen Mehrwert. Wer damit liebäugelt, seine Immobilie später zu verkaufen, kann mit einer durchgestylten Wohnung vom Profi den Kaufpreis entsprechend anpassen.

Qualität zahlt sich aus

Durch die Beratung beim Raumausstatter werden Fehlkäufe vermieden. Manchmal lässt sich die Qualität von Wohntextilien nicht auf den ersten Blick ausmachen. Erst erfreut man sich an dem schönen Anblick der neuen Kissenbezüge, aber schon nach ein paar Wochen merkt man, dass der Stoff knitterig wird und die Farbe nach dem ersten Waschen von einem tief leuchtenden Rot in ein mattes Rosa verblasst. Ein Raumausstatter kennt die Hersteller und weiß über die verschiedenen Qualitäten bestens Bescheid. Auch Reinigungsmöglichkeiten können direkt mit dem Fachmann besprochen werden, sodass man lange Freude an den Heimtextilien hat.

Zurücklehnen und stressfrei das Ergebnis genießen

Eine 40-Stunden-Woche, einkaufen und dann noch den Hausputz erledigen. Der Alltag ist durchgetaktet. Und die kostbare Freizeit möchte man lieber mit der Familie und Freunden verbringen, als Stoffmuster auszusuchen. Wer trotzdem nicht auf eine neu gestaltete Wohnung verzichten will, begibt sich am besten einfach in die Hände eines Profis. Ein Beratungstermin kann ganz bequem in der eigenen Wohnung stattfinden, sodass der Innendekorateur sich gleich einen guten Gesamteindruck verschaffen kann. Nachdem gemeinsam mit dem Profi die Entscheidung über Gardinen, Kissen und Co gefallen ist, kümmert sich der Raumausstatter um alle weiteren anstehenden Arbeiten. Die Stoffe werden nach Maß gefertigt, die Aufhängesysteme und neuen Vorhänge angebracht. 

Was können meine Wohntextilien eigentlich?

Je nachdem, welcher Wohnraum am Ende umgestaltet werden soll, fallen verschiedene funktionelle Anforderungen an die neuen Wohntextilien an. Der Raumausstatter hat immer die optimale Lösung parat. So wird das viel zu heiße Schlafzimmer im Sommer durch Vorhänge mit Wärmeschutz vor der prallen Sonne geschützt. Im Winter wiederum isolieren Thermovorhänge ein zugiges Fenster. Wer zu Weihnachten den Baum gerne mit echten Kerzen schmückt, muss seine Vorhänge nicht dauerhaft mit Argusaugen bewachen. Denn schwer entflammbare Gardinen senken im Falle eines Brandes das Risiko einer raschen Ausbreitung. Ein Raumausstatter hilft bei der Auswahl von schönen und gleichzeitig intelligenten Stoffen für jede Anforderung.

Raumausstatter in Eurer Nähe findet Ihr unter www.gib-dir-stoff.com/stoffdealer/

Mehr Stoff für Dich

Stuhl mit Blume

Stoff-Fact

Polsterstoffe austauschen

Das Upgrade für Dein Lieblingsstück.

Trends

Wabi...was?

Wabi-Sabi bringt die beruhigende Wirkung des Zen-Buddhismus in die eigenen vier Wände.

SAHCO

Trends

Raum für Kreativität

Adé Großraumbüro! Willkommen Home Office! Arbeiten mit Atmosphäre.

Metallic Stoff

Trends

Die Stoff-Highlights 2016

Auf den Spuren der Trendsetter und die Must-haves der Heimtextilien.