#GibDirStoff auf der Heimtextil und imm cologne

Das Jahr 2016 ist noch jung, aber wir geben direkt Stoff! Die wichtigsten Einrichtungsmessen in Deutschland öffnen im Januar ihre Pforten und wo es um Interior und Textilien geht, darf #GibDirStoff natürlich nicht fehlen. Hier zeigen wir Euch unsere Highlights der beiden Messen.

#GibDirStoff auf der Heimtextil in Frankfurt

Los ging es mit der Heimtextil Frankfurt. Die internationale Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien ist ausschließlich den Fachbesuchern vorbehalten. Ein Grund mehr für uns, Euch einmal einen Blick in die heiligen Hallen zu ermöglichen. Internationale Aussteller aus verschiedenen Bereichen der Heimtextilbranche geben sich auf der Messe die Klinke in die Hand und zeigen ihre neuesten Trends für die kommende Saison.

Sofort fällt auf: 2016 wird es auf jeden Fall bunt! Von sanften Tönen bis hin zu knalligen Farben ist alles erlaubt. Und auch was Materialien angeht, sind weiche, angenehme Qualitäten ein Muss für die kommende Saison. Nicht umsonst lautete das Trend-Thema der Heimtextil auch „Well-Being 4.0“. Wohlfühlen steht im Fokus. Textiles Einrichten für ein besseres Leben und Wohlbefinden. Das schreit ja geradezu nach #GibDirStoff.

#GibDirStoff Messestand auf der heimtextilmesse Frankfurt - Rote Vorhänge von Saum und Viehahn

Mit unserem XXL-Kissen war unser Stand nicht nur ein echter Hingucker und beliebtes Fotomotiv, unsere Reporterin Charlotte hat sich mit dem Kamerateam einmal für Euch auf der Messe umgeschaut.

#GibDirStoff auf der imm cologne

Stoff als Must-have

Weiter geht es in Köln auf der Einrichtungs- und Möbelmesse imm Cologne. Internationale Aussteller lassen noch bis zum 24. Januar die Interior-Herzen höherschlagen.

Ein echtes Highlight in diesem Jahr ist die Installation „Das Haus – Interiors on Stage“ von Sebastian Herkner. Geht es noch stofflicher? Wir glauben kaum! Denn der Designer schafft Räume, die nur durch Vorhänge und Gardinen voneinander abgegrenzt sind. Das soll Offenheit und Gastfreundschaft vermitteln. Hier gibt es keine Mauern, sondern nur wirklich guten Stoff. Dadurch wird deutlich, welche besondere Auswirkung Textilien haben können. Luftig und leicht und dabei gleichzeitig auch geräuschdämmend wird hier eine offene, einladende Atmosphäre geschaffen. Ein Haus zum Wohlfühlen!

Sinnesreise mit #GibDirStoff

Passend zum Thema Stoff und Wohlbefinden befindet sich in unmittelbarer Nähe auch unser #GibDirStoff-Stand. Hier können die Textilliebhaber den Messestress fur einen Moment hinter sich lassen und in das Reich der Stoffe eintauchen. #GibDirStoff lädt die Besucher auf eine Sinnesreise ins Land der Heimtextilien ein, um die individuelle Wirkung des Stoffes zu fühlen.

Rote Stoffbahnen hängen von der Decke
das haus auf der imm cologne Messe

Quelle - Das Haus 2015 Sebastian Herkner imm cologne 2016 (1)

das haus auf der imm cologne Messe

Quelle - Das Haus 2015 Sebastian Herkner imm cologne 2016 (2)

Rote Stoffbahnen hängen von der Decke der imm cologne Messe
das haus auf der imm cologne Messe

Quelle - Das Haus 2015 Sebastian Herkner imm cologne 2016 (3)

Rote Stoffbahnen hängen von der Decke der imm cologne Messe

Was genau sich Sebastian Herkner bei seiner Installation gedacht hat und was es mit dem vielen Stoff auf sich hat, das erfahrt ihr hier im persönlichen Interview mit unserer Reporterin und Trend-Spürnase Charlotte.

Mehr Stoff für Dich

bunte Stoffe

Stoff-Fact

Rat vom Experten

Fünf Gründe für einen Raumausstatter

Stoffmuster von Romo Mark Alexander auf einem Tisch

Stoff-Fact

Gardinen- und Vorhangpflege

Wann geht die nächste Maschine ohne Schleudergang?

Wohnzimmer Vorhang pink türkis

Stoff-Fact

Gardine versus Vorhang

Zeit, die Differenzen zu klären!

Saum+Viebahn

Trends

All White

Weiße Stoffe für ein „Winter Wonderland“ im eigenen Zuhause