Neue Gardinen Stoff am Fenster

Mehr Licht, aber nur so viel Durchblick wie nötig

Zartes Gewebe, der sich im Lufthauch des geöffneten Fensters bewegt, durchschimmernde Sonnenstrahlen, die bewegte Muster auf Wand und Boden zaubern – das fühlt sich gleich wie Urlaub an. 

Foto: Alato

Handwerkliche Optik

Wie fein geklöppelte Spitze, mit grafischer Stickerei oder grobmaschig verflochten – bei vielen Transparentgeweben lohnt es sich, näher ranzugehen und sich die effektvollen Strukturen genau anzuschauen! 

Florale Dessins und Rosétöne machen gute Laune

Wer es ein wenig geschützter mag, findet in Inbetweens die perfekte Mischung aus Leichtigkeit und Sichtschutz. Denn wenn das Tageslicht auch wunderbar nach innen gelangt, so wenig kann man von außen in die Zimmer hineinschauen. Will man abends noch mehr Privatspähre haben, empfiehlt sich ein zusätzlicher Vorhang aus lichtundurchlässigem Stoff.

Interessante Strukturen

Die Vielfalt der Webtechniken ist schier grenzenlos, Scherlis präsentieren ihren lässigen Fransenlook, Ausbrenner zeigen stilisierte Motive. Oder wie wäre es mal mit Lochstickerei als Allover

Mehr Stoff für Dich

Gardine

Stoff-Fact

Aufhängesysteme im Überblick

Ein Vorhang allein ist nicht genug

Trends

Jetzt wird's bunt

Mit den neuen Farben macht das Einrichten Spaß