Schlafzimmer mit entspannender Atmosphäre

Klar, jeder braucht seinen Schlaf, und dabei macht man natürlich die Augen zu. Dann ist ja die Optik wohl nicht so wichtig, oder? Keineswegs! Wir finden, dass das Schlafzimmer mehr Aufmerksamkeit verdient hat, immerhin verbringen wir jeden Tag zwischen sechs und zehn Stunden dort. Also Augen auf bei der Einrichtung dieses Raumes, der viel mehr als eine Schlafstatt sein kann.

Machen Sie es sich schön

Keine Lust aufs Bettenmachen? Gilt nicht, denn es lohnt sich. Mit einer Tagesdecke und vielen verschiedenen Stoffkissen wird im Handumdrehen ein gemütlicher Diwan daraus, auf dem man auch tagsüber ein Nickerchen machen oder nach Feierabend oder am Wochenende ausgiebig ein seinem aktuellen Lieblingsbuch lesen kann. Dabei sind mehrere Lichtquellen empfehlenswert, sie erzeugen eine behagliche Stimmung. Daneben ein Tablett mit einer Tasse Tee – oder bei ganz ungemütlichem Herbstwetter ein Kakao mit Sahne - und schon kann der Kurzurlaub beginnen.

Jetzt ist wohlfühlen angesagt

Es ist schön, wenn man abends die Vorhänge zuziehen kann und man ganz für sich ist, Gerade, wenn es mal wieder stürmt und regnet. Niemand kann hineinschauen und auch die Geräusche von draußen sind nur noch gedämpft zu hören.


Schlafen sie gut!

Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl – nur wer sich in seinem Schlafzimmer wohlfühlt, wird gut eine erholsame Nachtruhe finden. 

www.fine.at

Mehr Stoff für Dich

GEOS

Stoff-Fact

Der Frühling zieht ein – und wir nach draußen

Je länger und wärmer die Tage werden, desto mehr findet das Leben draußen statt. Zeit, auch Garten und Balkon mit textilen Accessoires auf Vordermann zu bringen.

Naturstoffe in Bio-Qualität

Trends

Zurück zur Natur

Pure Stoffe in Bio-Qualität

Gardine

Stoff-Fact

Aufhängesysteme im Überblick

Ein Vorhang allein ist nicht genug

Nya Nordiska

Trends

Jetzt wird’s „hygge“!

Die dänische Art glücklich zu leben, zieht endlich auch in die deutschen vier Wände ein.