Der Sommer nimmt's leicht

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg durch die Fenster bahnen, macht sich sommerliche Leichtigkeit breit, die Lust auf Veränderung macht.

Dieses Gefühl von Unbeschwertheit soll endlich auch mit Hilfe von Wohntextilien in die eigenen vier Wände einziehen. Der Einfall des Lichts verändert sich im Verlauf des Tages und bringt damit eine neue Dynamik ins eigene Zuhause. #GibDirStoff zeigt vielfältige lichtdurchlässige Gardinen und Vorhangstoffe, die das einfallende Sonnenlicht mit besonderer Leichtigkeit inszenieren und in einladende Wohnlichkeit verwandeln. 

Weiß, Weiß, Weiß

Transparente Vorhänge mit Ausbrenner-Muster in makellosem Weiß wie von JAB Anstoetz brechen einfallendes Tageslicht, ohne dabei den Raum zu verdunkeln. Das klare und beruhigende Weiß dient dabei als perfekte Basis um andere Nuancen in der Einrichtung und Wandgestaltung problemlos berücksichtigen zu können.

Mehr ist mehr

Création Baumann zeigt, wie Polstermöbel in sommerlichen Farben mit modernen Fenstervorhängen harmonieren. Luftig, leichte Stoffe wie von SAHCO in Kombination mit einer kräftigen Wandfarbe ergeben ein stimmiges Wohngefühl. Bei Rasch Textil bricht sich das Licht an Vorhängen in sattem Abendrot und kreiert so ein besonders warmes Raumambiente. Damit lässt sich aber nicht nur das einfallende Tageslicht dämmen, sondern sie bieten auch einen Sichtschutz. So schaffen Gardinen und Vorhangstoffe vor allem im Badezimmer zusätzlich Privatsphäre.

Mustergültig

Geometrische Formen, die farblich abgesetzt sind, oder verspielte Blumenmotive wie bei Saum & Viebahn und drapilux rücken Gardinen aus lichtdurchlässigem Organza in den Vordergrund des Raumes und bringen eine Extraportion Frische ins Spiel. Für offene Wohn- und Essbereiche können durchlässige Vorhangstoffe auch wunderbar als Raumtrenner fungieren, ohne den Raum optisch zu verkleinern.

Saum & Viebahn

Vision von Saum & Viebahn

Mehr Stoff für Dich

Bunte Vorhänge und Überzüge von Saum & Viebann in einem Raum

Stoff-Fact

Fenster brauchen Stoff

Aus welchem Stoff sind Deine Wohnträume gemacht?

Ricarda Nieswandt

Trends

Interview mit Ricarda Nieswandt

Aus Leidenschaft für schöne Dinge

Saum & Viebahn

Trends

Gemütlich in Herbst und Winter

Wenn der Regen ans Fenster prasselt, wird das Sofa mit seinen weichen Kissen zum Lieblingsplatz. Die Füße hochlegen, sich in ein Plaid einkuscheln, in der einen Hand ein Buch, in der anderen ein heißer Tee – besser geht’s nicht!

Portrait Susanne Höger

Stoff-Szene

Susanne Höger
im Interview

#GibDirStoff hat nachgefragt wie die Chefredakteurin wohnt ...