Wabi...was?

Wabi-Sabi bringt die beruhigende Wirkung des Zen-Buddhismus in die eigenen vier Wände!

Gerade schien noch das „hyggelige“ Lebensgefühl der Dänen die Formel für ewiges Glück zu sein. Nun streben die Deutschen nach dem „Wabi-Sabi“ der japanischen Zen-Mönche. Dahinter verbirgt sich die Art und Weise, die Schönheit von einfachen und betagten Dingen zu erkennen, sich mit ihnen zu begnügen, sie wertzuschätzen und zu genießen. Diese Sichtweise ist tief im Zen-Buddhismus verankert und lässt sich auch auf die eigene Einrichtung übertragen. Wohnen nach Wabi-Sabi-Prinzipien bedeutet vereinfacht gesagt: Kein Stück zu viel, aber auch keines zu wenig. #GibDirStoff zeigt die japanische Form des Purismus und wie es sich damit wohnen lässt, ohne dass es langweilig wird. 

Entspannte Stille

In diesen reizüberfluteten Zeiten wünscht sich doch jeder einen besonderen Rückzugsort, wo der Geist zur Ruhe kommen kann. Mit Vorhängen in sanften Naturtönen und Polstermöbeln in klaren Formen wie bei JAB Anstoetz kehrt angenehme Zurückhaltung in die eigenen vier Wände ein. Auch die Farbe Weiß spielt bei diesem Einrichtungsstil eine zentrale Rolle und unterstreicht mit luftig-leichten Stoffen wie bei Rasch Textil, den minimalistischen Look.

JAB Anstoetz

JAB Anstoetz

Rasch Textil

Rasch Textil

KOBE

KOBE

Nya Nordiska

Nya Nordiska

Bescheidenheit

Bei der Wahl der Heimtextilien setzt das Wabi-Sabi-Prinzip ganz klar auf hochwertige und langlebige Naturmaterialien. Diese dürfen wie bei Kobe, auch in sanften Farbtönen eingesetzt werden und den Raum in eine Oase der Ruhe verwandeln. Dazu passen Wohn-Accessoires aus Korbgeflecht und Grünpflanzen, die Verbundenheit mit der Natur symbolisieren.

Auch bei Nya Nordiska finden sich passende Textil-Elemente à la Wabi-Sabi. In erdigen Tönen passen sich Polsterstoffe und Gardinen an den unaufgeregten Stil an und helfen dabei, einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Mehr Stoff für Dich

Kissen mit verschiedenen Überzügen von Future Folklore auf einer Couch

Stoff-Fact

Was sind Heimtextilien?

Modische Trends treffen auf funktionale Aspekte.

Saum & Viebahn

Trends

Badezimmer zum Relaxen!

Nasszelle war gestern. Heute gilt das Badezimmer als die ganz persönliche Wohlfühloase und als privater Rückzugsort für noch mehr Erholung im Alltag.

zimmer Textilien Geräusche Klang

Stoff-Fact

Ruhe bitte!

Heimtextilien als Lautstärkeregler

GEOS

Stoff-Fact

Der Frühling zieht ein – und wir nach draußen

Je länger und wärmer die Tage werden, desto mehr findet das Leben draußen statt. Zeit, auch Garten und Balkon mit textilen Accessoires auf Vordermann zu bringen.